Vakuum-Orangenschalen transportsystem

Bei der Herstellung von Orangensaft wird der Saft aus den frischen Orangen gepresst. Bei diesem Vorgang werden Orangenschalen freigesetzt, die dann entsorgt werden müssen. Da die Schalen je nach Qualität einen Restwert darstellen, dürfte dieser Prozess die Qualität des Endprodukts nicht beeinträchtigen.

Anfrage

Wir erhielten eine Anfrage von einem Obstverarbeiter, der eine große Menge Orangenschalen transportieren wollte. Diese Orangenschalen müssen in einen Lkw-Anhänger umgeladen werden. Der Prozess muss kontinuierlich ablaufen und die Qualität der Schalen darf sich nicht verschlechtern. Außerdem soll bei dem neuen System kein Wasser zur Erleichterung des Transports zugeführt werden (wie bei dem alten System).

Lösung

IVS hat ein energieeffizientes Vakuumtransportsystem installiert, mit dem das Produkt mit hoher Kapazität (ca. 10 Tonnen/Stunde) entladen werden kann. Dadurch können die Endprodukte kontinuierlich und ohne Zugabe von Wasser ausgetragen werden. Indem das System so geregelt wird, dass die Trichter mehrerer Orangenpressen nacheinander entnommen werden, entsteht ein kontinuierlicher Produktfluss im Anhänger, wodurch die Qualität des Produkts um ein Vielfaches höher ist als beim alten System. Infolgedessen hat das Endprodukt einen höheren Ertrag für diesen Kunden.

 

Zentrales Vakuumsystem beim größten internationalen Fleischproduzenten

Project

Esbro B.V. Verpackung von Geflügel, Vakuumlösung für Gasverpackung.

Project

Erweiterung Vakuum-Transportsystem

Project

Zentrales Vakuumsystem Huls (Teil der Zwanenberg Food Group)